Suppenwuerze-ohne-Zusatz-selbst-gemacht_Zutaten_Diaetologie-Eberharter

Suppenwürze ohne Zusatz selbst gemacht

Angabe für 1 großes Glas

Diese selbst gemachte Suppenwürze können Sie vielseitig einsetzen. Klassisch für eine klare Gemüsesuppe, aber auch zum Würzen von Reis, sowie jeglichen pikanten Gerichten.

Essen is(s)t … keine Zusatzstoffe

In industriell hergestellten Lebensmitteln werden Zusatzstoffe aus technologischen Gründen eingesetzt. Mit den verschiedenen Zusatzstoffen werden Lebensmitteln zum Beispiel gesüßt, eingefärbt oder länger haltbar gemacht.
Drei Bedingungen sind für die Zulassung von der EU erforderlich:

  • gesundheitliche Unbedenklichkeit
  • technologische Notwendigkeit
  • keine Täuschung von KonsumentInnen

E-Nummern sucht man in diesem Rezept vergeblich!

Und das ist auch gut so. 🙂

Mein Rezept zur Suppenwürze kommt komplett ohne Zusatzstoffe aus und enthält nur natürliche Produkte.

Suppenwuerze-ohne-Zusatz-selbst-gemacht_Zutaten_Diaetologie-Eberharter

 ZUTATEN

insgesamt 350 g Gemüse, in Stücken z.B.:

  • Karotten
  • Lauch
  • Sellerieknolle
  • Kraut
  • Petersilienwurzel
  • Maggikraut (Ich persönlich mag kein Maggikraut, aber die Geschmäcker sind Gott sei Dank verschieden.) 😉
  • 50 g Salz

 ZUBEREITUNG

  • Das Gemüse waschen, bei Bedarf schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten in einem Küchenhäcksler zerkleinern.
  • Die Suppenwürze in vorbereitete saubere Gläser mit Deckel füllen.
    Im Kühlschrank ca. 1 Jahr haltbar.

Essen is(s)t … am Tipps geben

  • Die Suppenwürze können Sie vielfältig verwenden: als Gemüsebrühe, als Würze für Gemüse oder Salatsaucen, und vieles mehr.
  • Achtung beim Salzen der Speisen, das Salz der Würze mitberücksichtigen!
Suppenwuerze-ohne-Zusatz-selbst-gemacht_fertig-kl.Glas_Diaetologie-Eberharter

Das steckt drin in der Suppenwürze ohne Zusatz:

 frei von Zusatzstoffen

 glutamatfrei (ohne Geschmacksverstärker)

ohne Hefe

glutenfrei

Essen is(s)t ... genießt, daher viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

Rezept modifiziert von Thermomix
Bilder: ©Diaetologie Eberharter Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.