Zander mit Erdäpfel-Vogerlsalat

Angabe für 2 Person (Dauer ca. 45 min)

 ZUTATEN

  • 2 Zanderfilets
  • 400g Erdäpfel
  • 400g Vogerlsalat
  • 1 Jungzwiebel
  • ½ Zitrone (Saft + Zesten)
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Kresse
  • etwas Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

  • Erdäpfel in einen Topf geben und mit Wasser bedeckt bissfest kochen.
  • Währenddessen Zitrone halbieren, Zesten abreiben und Saft auspressen. Hälfte des Zitronensafts beiseitestellen.
  • Für das Salatdressing restlichen Zitronensaft, Zesten mit Aceto Balsamico, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Kresse vermengen.
  • Jungzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  • Gekochte Erdäpfel mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und in grobe Scheiben schneiden.
  • Warme Erdäpfelscheiben mit dem Dressing und den Jungzwiebeln vermengen und 10 min ziehen lassen.
  • Zanderfilets mit etwas Salz und Pfeffer würzen und in einer beschichteten heißen Pfanne auf der Hautseite scharf anbraten (ca. 2-3 min). Hitze reduzieren und Pfanne mit einem Deckel zugedeckt etwa 10 min glasig garen lassen.
  • Vor dem Anrichten Vogerlsalat mit den marinierten Erdäpfelschreiben vorsichtig vermengen und abschmecken.
  • Zum Schluss den Erdäpfel-Vogerlsalat auf einem Teller anrichten und das Zanderfilet darauf geben. Mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln und servieren.

 glutenfrei

 eiweißreich

 kalorien- und fettarm

 leicht verdaulich

Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Rezept von Diaetologie Eberharter Petra
Bild: ©Diaetologie Eberharter Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.