Körperanalyse

Mittels Bioelektrischer Impedanzanalyse (BIA)

Gewicht ist nicht gleich Gewicht – die moderne Ernährungsmedizin beurteilt den Ernährungs- und Gesundheitszustand vorrangig nach der Körperzusammensetzung.

Die BIA-Messung ist eine wissenschaftlich anerkannte und nicht-invasive Messmethode zur Auswertung der persönlichen Körperzusammensetzung. Durch einen geringen Wechselstrom wird der Körperwiderstand gemessen und somit Ihr individueller Anteil an:

  • Muskelmasse
  • Fettmasse und
  • Körperwasser

gemessen und ausgewertet.

Die Messung der Körperzusammensetzung eignet sich sehr gut zur Diagnostik und Charakterisierung von:

  • Mangelernährung (z.B. bei älteren Personen, Krebserkrankungen, HIV/Aids, u.v.m.)
  • Störungen des Wasserhaushaltes (Hydrationsstörungen u.a. bei Durchfall, chron. entzündliche Darmerkrankungen, Nieren- und Herzerkrankungen u.v.m.)
  • Verlaufskontrollen unter Ernährungstherapie (z.B. bei Diabetes mellitus, Stoffwechselerkrankungen, im Sportbereich)
  • Verlaufskontrollen im Rahmen der Gewichtsreduktion (z.B. bei Adipositas/Übergewicht)

Weitere Details und Voraussetzungen für die Durchführung finden Sie hier: Checkliste “BIA-Messung”

Körperanalyse mittels BIA-Messung

Das erwartet Sie bei Ihrer persönlichen BIA-Messung

Bioelektrische Impedanz Analyse inkl. Auswertung

~30 min

50,– €

BIA-Folgemessung inkl. Auswertung

~15 min

35,– €

Körperanalyse

Mittels Bioelektrischer Impedanzanalyse (BIA)

Gewicht ist nicht gleich Gewicht – die moderne Ernährungsmedizin beurteilt den Ernährungs- und Gesundheitszustand vorrangig nach der Körperzusammensetzung.

Die BIA-Messung ist eine wissenschaftlich anerkannte und nicht-invasive Messmethode zur Auswertung der persönlichen Körperzusammensetzung. Durch einen geringen Wechselstrom wird der Körperwiderstand gemessen und somit Ihr individueller Anteil an:

  • Muskelmasse
  • Fettmasse und
  • Körperwasser

gemessen und ausgewertet.

Die Messung der Körperzusammensetzung eignet sich sehr gut zur Diagnostik und Charakterisierung von:

  • Mangelernährung (z.B. bei älteren Personen, Krebserkrankungen, HIV/Aids, u.v.m.)
  • Störungen des Wasserhaushaltes (Hydrationsstörungen u.a. bei Durchfall, chron. entzündliche Darmerkrankungen, Nieren- und Herzerkrankungen u.v.m.)
  • Verlaufskontrollen unter Ernährungstherapie (z.B. bei Diabetes mellitus, Stoffwechselerkrankungen, im Sportbereich)
  • Verlaufskontrollen im Rahmen der Gewichtsreduktion (z.B. bei Adipositas/Übergewicht)

Weitere Details und Voraussetzungen für die Durchführung finden Sie hier: Checkliste “BIA-Messung”

Körperanalyse mittels BIA-Messung

Das erwartet Sie bei Ihrer persönlichen BIA-Messung

Bioelektrische Impedanz Analyse inkl. Auswertung

~30 min

50,– €

BIA-Folgemessung inkl. Auswertung

~15 min

35,– €