Vorlage_Blogrezept_Karotten-Brötchen-in-Hasenform-zu-Ostern_Diaetologie-Eberharter

Regionaler Osterbrunch - Rezeptsammlung

Ostereier pecken und frische Brötchen mit einem leckeren Aufstrich. Dazu noch hoffentlich ein regenfreier Tag, damit der Osterhase seine Geschenke gut verstecken kann. Was braucht es mehr für einen regionalen Osterbrunch? Natürlich liebe Menschen rund um einen. 

Für mich ist die Osterzeit gleichzeitig Familienzeit. Da kommen alle zusammen. Angefangen von meinen Eltern, Schwestern mit Schwagern und Kindern bis zu Onkeln, Tanten, Cousins und Cousine. In dieser Zeit wird viel gegessen, geredet, gelacht und die ein oder andere Partie ‚Hos’n obi“ gespielt.

Wenn du deinen Lieben heuer einen regionalen Osterbrunch servieren willst, dann habe ich hier gleich die passende Anleitung für dich. Guten Appetit und eine wundervolle Osterzeit!

Zutaten
  • 250 g Magertopfen
  • 200 g Skyr (oder nochmals 250 g Topfen)
  • 2 Ei
  • 250 g Karotten (gerieben)
  • 400 g Vollkornmehl (Weizen, Dinkel, …)
  • 50 g Roggenvollkornmehl
  • 50 Sonnenblumenkerne
  • 2 Pkg. Backpulver oder 1 Pkg. Weinstein-Backpulver
  • 1 gestrichener TL Salz (jodiert)
  • Brotgewürz nach Geschmack
  • etwas Wasser oder Milch zum Bestreichen
  • Körner und Samen nach Belieben zum Bestreuen
Karotten-Brötchen-in-Hasenform_fertig_Diaetologie-Eberharter
equipment
  • Reibe
  • Backblech mit Backpapier
Zubereitung - Karottenbrötchen
Karotten-Brötchen-in-Hasenform_Teig_Diaetologie-Eberharter
1. Schritt

Topfen, Skyr, Eier, Sonnenblumenkerne und geriebene Karotten in einer Knetschüssel verrühren.

Backpulver, Salz und Brotgewürz mit dem Mehl vermengen und zur Topfenmasse geben. Den Teig glattrühren.

2. Schritt

Den Teig in 13 Stücke teilen. Aus 1 Stück 12 kleine Kugeln formen für die Hasenschwänze.

Die restlichen Stücke zu dünnen Rollen formen und Hasen daraus schlingen. Eine Kugel als Schwanz daraufsetzen und die Hasen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Karotten-Brötchen-in-Hasenform_Hasen-formen_Diaetologie-Eberharter
Karotten-Brötchen-in-Hasenform_fertig_Diaetologie-Eberharter
3. Schritt

Die geformten Karotten Brötchen in Hasenform mit Wasser oder Milch bestreichen, nach Belieben mit Körnern bestreuen und ca. 30 min bei 180 °C backen.

Bärlauchtopfen (vegetarische Variante)

PORTIONEN

16 à 25g

DAUER

15 min

SCHWIERIGKEIT

leicht

Zubereitung - Bärlauchtopfen
Bärlauchtopfen-mit-Erdäpfel-und-Räucherlachs_Diaetologie-Eberharter
  • Magertopfen mit Joghurt und Mineralwasser verrühren.
  • Den Bärlauch gründlich waschen und fein hacken oder mit Hilfe einer Schere in feine Streifen schneiden.
  • Alle Zutaten gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
  • Mit Vollkornbrot oder Gemüsesticks genießen.
TIPP

Du suchst nach einer veganen Variante, dann habe ich hier was passendes für dich: Bärlauch-Hummus

Ostereier natürlich färben

PORTIONEN

20 Stück

DAUER

2 Stunden

SCHWIERIGKEIT

leicht

Rezept modifiziert nach Sonnentor.at und Ricola.com
Bild: © Diaetologie Eberharter Petra

Zutaten
  • 20 weiße Eier (5 pro Farbe)
  • 40 g rote Zwiebelschalen oder 200 g Rote-Rüben (Farbsud: rot-braun bis rosa)
  • 8 TL Kurkuma (Farbsud: gelb)
  • ca. 250 g Spinat oder Brennnesseln (Farbsud: hellgrün)
  • ca. 250 g Rotkrautblätter (Farbsud: blau)
  • je 2 l Wasser pro Farbsud (die frischen Lebensmittel sollen zumindest gut bedeckt sein)
  • je 1 EL Essig pro Farbsud
  • Optional: 20 Stk. verschiedene Blüten und Blätter z.B. Schlüsselblume, Petersilie, Minze, Salbei,…)
  • etwas Speiseöl zum Einreiben für den Glanz
Eierfärben_4
equipment
  • Sieb
  • 4 Töpfe mit mind. 2 Liter Füllmenge (= 1 Topf pro Farbsud)
  • Küchenrolle/Küchenpapier
  • Optional: alte Feinstrumpfhosen, Garn/Bindfaden
Zubereitung - Ostereier
Eierfärben_2
  • Die Pflanzenteile zerkleinern (z.B. Zwiebeln schälen, Rotkraut zerkleinern).
  • Für den Farbsud alle Pflanzenteile je Farbe auf die Töpfe aufteilen. Mit Wasser übergießen, und für mind. 30 Minuten köcheln lassen.
  • Parallel dazu die Eier ca. 10-12 Minuten hartkochen.
  • Optional: Eier mit Blüten und Blättern belegen. Anschließend den Strumpf vorsichtig drüberziehen und mit dem Garn zuknoten.
Eierfärben_1
  • Die verschiedenen Farbsude mit einem Sieb filtern und je 1 EL Essig dazu geben. Die Lebensmittelreste dürfen in die Biotonne.
  • Nun die Eier in die einzelnen noch warmen Farbsudtöpfe legen und darin ziehen lassen, bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist. Je länger die Ziehzeit, desto kräftiger das Farbergebnis.
  • Bei der Option mit den Kräutern: Die Eier von Strümpfen mit Kräutern befreien
  • Zum Schluss mit etwas Öl einreiben. So bekommen Sie den besonderen Glanz.

Du willst statt dem Brunch lieber eine warme Suppe? Dann schau dir unbedingt mein 9-Kräuter-Suppen Rezept an. Das würde auch zum Gründonnerstag toll passen.

Was darf bei deiner Osterjause nicht fehlen?

Lass es mich in den Kommentaren wissen und inspiriere dadurch andere.

Lies hier weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.